Mit DOS del und unlocker unlöschbare Dateien löschen
Ich hatte eine Datei im Download-Ordner, die sich nicht löschen ließ. Wenn ich es versuchte, stürzte der WIN 7 explorer ab, ebenso beim Versuch, die Datei zu verschieben oder umzubenennen. die Datei blieb.

Der entsprechende DOS-Befehl del 'xy.mp4' brachte das DOS-Fenster zum Abstürzen. Es half das kleine Programm 'unlocker', http://www.idsecuritysuite.com/products/id-unlocker.htm

Dabei genügte die 'unlock'-Funktion des Programms nicht. Also wählte ich 'Kill process' für den download-Ordner (Das Programm listet die Prozess-Ordner auf). Daraufhin war der explorer down. Ich rief das DOS-Fenster auf ('Eingabeaufforderung'), navigierte per cd downloads in das Verzeichnis downloads und löschte die Datei erneut mit del 'xy.mp4' (Anstatt 'xy.mp4' bitte Ihren Dateinamen einsetzen).

Nach Neustart war die Datei gelöscht.
© 2012 Sebastian Heimpel M.A.